Dreharbeiten bei der Artemis

Kameraaufnahme bei den Dreharbeiten
Kameraaufnahme bei den Dreharbeiten

Am Freitag, den 19. Januar drehte das ZDF bei der Artemis in Hannover eine Dokumentation über Flüchtlinge, die während der großen Flüchtlingswelle 2015 nach Deutschland gekommen sind.


Hintergrund dazu war das von Zukunft INC ins Leben gerufene Projekt „Fit für die Ausbildung“, über das damals auch Ayub Moradi erstmalig Kontakt zur Artemis fand. Nach erfolgreichem Abschluss eines sechswöchigen Praktikums im Frühjahr 2017, befindet er sich heute im 1. Ausbildungsjahr zum Maschinen- und Anlagenführer. „Der 19-Jährige hat durch sein berufliches Umfeld und auch die Leidenschaft zur Theaterkunst zu Beginn schnell Anschluss gefunden“, berichtete Personalleiter Alexander Walter bei den Dreharbeiten.

Auszubildender beim Bedienen einer Maschine
Auszubildender beim Bedienen einer Maschine

Erster Drehort war die Ausbildungswerkstatt, geleitet von Nico Winkler. Die Szenen dort zeigten Ayub und einige andere Auszubildende bei verschiedenen Unterrichtseinheiten wie mathematischen Berechnungen oder Werkarbeiten.


Fortgesetzt wurde der Dreh in einer der Produktionshallen, wo der Auszubildende bei seinen typischen Tätigkeiten wie dem Bedienen und Bestücken von Maschinen abgefilmt wurde.


Abschließen gab es noch Außenaufnahmen des Artemis Geländes, Portraitbilder und weitere Interviews mit Alexander Walter und Ayub Moradi.


„Der Tag hat wirklich Spaß gemacht und ich freue mich schon darauf, die Aufnahmen im Fernsehen zu sehen“, so Moradi.


Die Ausstrahlung des Fernsehbeitrages ist für den 28. März im ZDF angesetzt.